Über mich

„Es gibt keinen richtigen Weg, nur Deinen EIGENEN!“

Mein Weg begann 1957. Nach der Schulzeit machte ich eine Ausbildung im Bürobereich. Nach Heirat und Elternzeit arbeitete ich später in meinem erlernten Beruf.

 

 

 

Mit Anfang 40 hatte ich Lust auf Veränderung. Das bedeutete, viel Neues zu lernen.

Meine wichtigsten Qualifikationen:

  • Studium der Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Gesundheit und Krankheit sowie Biographieforschung; Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin, Universität Bremen.
  • Prüfungsvorbereitung für die „Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (gem. § 1 Abs. 1 Heilpraktikergesetz)“ als Psychotherapeutische Heilpraktikerin, Gesundheits- und Stadtamt Bremen.
  • Nicht direktive Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, Amara Schulen für Naturheilkunde und Heilpraxis Bremen.
  • Seminarleiterschein für Stressprävention und Stressbewältigung, Paracelsus Heilpraktikerschule Bremen.
  • Kognitive Verhaltenstherapie, Paracelsus Heilpraktikerschule Oldenburg.
  • Seminarleiterschein für Autogenes Training, Paracelsus Heilpraktikerschule Bremen.
  • Fortbildung zur Fachtherapeutin für Hochsensibilität, Paracelsus Heilpraktikerschule Bremen.

 

Seit 2011 arbeite ich in eigener Praxis.